Dr. med. dent. Simon Meißner verantwortet seit Juni 2020 den Bereich Oralchirurgie und Implantologie.


Dr. med. dent. Simon Meißner ist der zahnärztliche Leiter des Zahnzentrums am Bahnhof Friedrichstraße. Sein Staatsexamen erlangte er im Jahr 2004 an der Charité – Humboldt-Universität zu Berlin und promovierte neun Jahre später an der Medizinischen Fakultät der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Der promovierte Fachzahnarzt für Oralchirurgie, die Ausbildung erfolgte in der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie im Bereich Oralmedizin, zahnärztliche Röntgenologie und Chirurgie der Charité, blickt auf über 15 Jahre Erfahrung zurück. Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang, dass der Zahnarzt als Fachzahnarzt für Oralchirurgie nach der Approbation eine mindestens vierjährige Weiterbildung erfolgreich abschließen muss. Diese Weiterbildung kann nur in Vollzeit und hauptberuflich an zugelassenen Ausbildungsstätten absolviert

Zu seinem heutigen Behandlungsspektrum in der Praxis zählen unter anderem die Wurzelspitzenresektion, operative Zahnentfernungen oder auch die orale Rehabilitation von Patienten durch den Einsatz von Implantaten. Je nach Indikation erfolgen die chirurgischen Eingriffe in Teil- oder Vollnarkose. Als Oralchirurg arbeitet Dr. Meißner seit vielen Jahren vertrauensvoll mit zahnärztlichen Kollegen zusammen. Nach Abschluss der Behandlung wird der Patient selbstverständlich wieder an den Kollegen zurück überwiesen.

Besonders schätzen seine Patienten die einfühlsame und fachkundige Beratung sowie Behandlung. Mit viel Erfahrung und Empathie sorgt Dr. Simon Meißner dafür, dass Ängste vor dem Eingriff genommen werden und sich jeder Patient gut aufgehoben fühlt. Das gesamte Praxisteam hat viel Erfahrung in der Behandlung von Angstpatienten und kennt die besonderen emotionalen und fachkundigen Anforderungen von Patienten mit Ängsten. Hier sind Sie in guten Händen!

Die Philosophie der zentral-gelegenen Praxis in Berlin lautet „der Patient steht stets an erster Stelle“.

Seit über 20 Jahren bietet das Zahnzentrum am Bahnhof Friedrichstraße Patienten ein umfangreiches und innovatives Behandlungsspektrum. Neben einem hohen fachlichen Niveau der Mitarbeiter verfügt die Praxis über eine erstklassige gerätetechnische Ausstattung. Die internen Abläufe werden kontinuierlich optimiert, so ist die Praxis volldigitalisiert und unterliegt einer ständigen Qualitätssicherung. Die hohe Serviceorientierung zeigt sich vor allem auch durch eine schnelle Terminvergabe und kurze Wartezeiten.

Möchten Sie mehr über das Zahnzentrum am Bahnhof Friedrichstraße erfahren oder haben Sie Fragen zu Behandlungen oder Beschwerden?


Nehmen Sie gerne direkt Kontakt mit uns auf unter der Rufnummer 030 / 609 609 860 oder per E-Mail an office@zzabf.de.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Zahnzentrum am Bahnhof Friedrichstraße
Friedrichstr. 147
10117 Berlin